Junger Mann versucht Hundewelpen zu rauben!

Bergisch Gladbach - Der Besitzer (47) eines Hundewelpen schaltete am Mittwoch die Polizei in Bergisch Gladbach-Leichlingen ein, nachdem ein Unbekannter versucht hatte, dem Mann das Tier zu entreißen.

Ein kleiner Hundewelpe wurde vor Kurzem beinahe zu Diebesgut! (Symbolbild)
Ein kleiner Hundewelpe wurde vor Kurzem beinahe zu Diebesgut! (Symbolbild)  © 123rf/karegg

Wie die Beamten am Donnerstag in einer Mitteilung schilderten, hatte der Hundebesitzer sich am Mittwochabend gegen 19.40 Uhr mit dem unbekannten jungen Mann in der Schillerstraße verabredet.

Der 47-Jährige hatte den Welpen zuvor zum Verkauf inseriert, woraufhin sich der Unbekannte bei dem Mann gemeldet hatte, um den Kauf und die Übergabe des Welpen zu vereinbaren.

Bei dem anschließenden Gespräch stellte die Situation sich jedoch zunehmend als merkwürdig heraus, wie die Polizei erklärte. Schließlich forderte der Unbekannte den Hundebesitzer auf, den Vierbeiner herauszugeben.

Polizei löst Party auf: Feierwütige rächen sich am Streifenwagen
Polizeimeldungen Polizei löst Party auf: Feierwütige rächen sich am Streifenwagen

Als der Mann der Forderung nicht nachkam, geriet die Situation außer Kontrolle: Der Unbekannte zog plötzlich ein Messer aus dem Hosenbund, bedrohte damit den Hundebesitzer und versuchte, das Tier zu stehlen.

Der 47-Jährige flüchtete kurzerhand mitsamt des Welpen in einen nahe gelegenen Kiosk. Er versuchte noch, ein Foto von dem jungen Mann zu machen, das gelang ihm aber nicht.

Der Unbekannte entkam schlussendlich in Richtung der Ludger-Kühler-Straße.

Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und bittet um Hinweise. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und bittet um Hinweise. (Symbolbild)  © 123RF/Heiko Kueverling

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem mutmaßlichen Tier-Räuber und hat folgende Beschreibung des jungen Mannes herausgegeben:

  • circa 16 bis 19 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • blondes, lockiges Haar
  • trug ein weißes, ballonartiges Basecap, eine hellblaue Jeanshose, weiße Sportschuhe und eine weiße Jogging-Jacke.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 02202-205-0 entgegen.

Titelfoto: 123rf/karegg

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: