Zeugin verhindert Schlimmeres: Mann will mit Blumenstrauß Kind in sein Auto locken

Kaiserslautern - Am Montag wurde der Polizei ein Kinderansprecher in Rodenbach gemeldet.

Das Kind ging weiter, als sich die Zeugin einmischte (Symbolfoto).
Das Kind ging weiter, als sich die Zeugin einmischte (Symbolfoto).  © 123RF/tan4ikk

Der Unbekannte soll dabei mit seinem Auto in der Friedhofstraße neben einem etwa fünf Jahre alten Mädchen gehalten haben. 

Dann habe er dem Kind einen Blumenstrauß hingehalten und anschließend auf den Rücksitz seines Autos gedeutet.

Das sah eine Zeugin, die sich sofort einmischte. Daraufhin schrie der Mann diese an und fuhr davon. Auch das Mädchen ging weiter.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen und Hinweisgebern.

Der Unbekannte war mit einem weißen Kombi mit getönten hinteren Seitenscheiben unterwegs. Dabei könnte es sich um einen neueren BMW oder VW gehandelt haben.

Der Mann selbst wird wie folgt beschrieben :

  • 30 bis 45 Jahre alt,
  • von schlanker Statur

Zum Tatzeitpunkt trug der Mann eine rot-weiße Basecap und ein pink-weißes T-Shirt. Das Mädchen wird als zirka fünf Jahre alt beschrieben. Es trug einen pinkfarbenen Ranzen bei sich.

Informationen zu dem mutmaßlichen Kinderansprecher und dem Mädchen können unter der Telefonnummer 0631 369 2620 abgegeben werden.

Titelfoto: 123RF/tan4ikk

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0