Kaminfeuer außer Kontrolle: Bungalow brennt vollständig nieder

Oebisfelde-Weferlingen - Ein unbeaufsichtigtes Feuer in einem Bungalow im Landkreis Börde führte am Samstagabend zu einem Großeinsatz der Feuerwehr.

Die Feuerwehr konnte das Niederbrennen des Bungalows nicht mehr verhindern.
Die Feuerwehr konnte das Niederbrennen des Bungalows nicht mehr verhindern.  © Polizeirevier Börde

Nach Angaben des Polizeireviers Börde hatten die Eigentümer des Bungalows in einem Kaminofen Feuer entfacht und ließen dieses unbeaufsichtigt. 

Daraufhin erhitzte sich die Umgebung des Kaminofens derart stark, dass sich der Bungalow schon bald entzündete und in der Folge komplett ausbrannte. 

Ein angrenzendes Gewächshaus wurde durch den Brand und die starke Hitze ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. 

Von der Gartenlaube ist nur noch Schutt und Asche übrig.
Von der Gartenlaube ist nur noch Schutt und Asche übrig.  © Polizeirevier Börde

Der Sachschaden wird auf circa 5000 Euro geschätzt. 

Titelfoto: Polizeirevier Börde

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0