Arbeiter tritt aus dem Dickicht auf die Gleise und wird von Straßenbahn erfasst

Karlsruhe - Tragisches Unglück in Karlsruhe!

An der Unfallstelle waren unter anderem Polizei und die Betriebsaufsicht des Verkehrsbunds Karlsruhe vor Ort.
An der Unfallstelle waren unter anderem Polizei und die Betriebsaufsicht des Verkehrsbunds Karlsruhe vor Ort.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Ein Mann (57) war am Freitagmittag mit "Grünpflegearbeiten" beschäftigt, als er unbedacht aus dem Dickicht auf die Gleise trat.

Dabei übersah er die heranfahrende Straßenbahn der Linie 4, die ihn anschließend erfasste.

Der 57-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls nach vorne geschleudert und kam links neben der Gleise zum Liegen.

Dadurch wurde der Mann so schwer verletzt, dass er offenbar um sein Leben bangen muss, teilte die Polizei mit.

Zunächst wurde er vor Ort versorgt, ehe ihn die Rettungskräfte ins Krankenhaus brachten.

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: