Betrunkener zieht auf offener Straße blank: Als Polizei eintrifft, wird's eklig

Kassel - Ein betrunkener 35-jähriger Mann hat sich in Kassel auf einer befahrenen Straße ausgezogen und mit seiner Unterhose auf Polizisten geworfen. 

Fotomontage: Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sei der 35-Jährige bereits nackt gewesen (Symbolbild).
Fotomontage: Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sei der 35-Jährige bereits nackt gewesen (Symbolbild).  © Montage: 123RF/arnoaltix, Susanne Fritzsche

Verletzt wurde bei dem Vorfall am Montagmorgen niemand, teilte die Polizei mit. Demnach hätten mehrere Autofahrer den "offensichtlich volltrunkenen" Mann bemerkt, als er gegen 11.40 Uhr auf die Fahrbahn an der Mombachstraße getorkelt sei. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sei der 35-Jährige bereits nackt gewesen. Er habe die Beamten beleidigt und seine Unterhose in Richtung des Kopfes eines Polizisten geworfen. 

Dieser habe sie mit der Hand abfangen können. Die Beamten nahmen den bereits polizeibekannten Mann fest und brachten ihn zur Ausnüchterung auf das Polizeipräsidium. 

Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Titelfoto: Montage: 123RF/arnoaltix, Susanne Fritzsche

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0