Polizei zieht Busse und Lastwagen im Norden aus dem Verkehr!

Kiel – Die Landespolizei in Schleswig-Holstein kontrolliert in dieser Woche verstärkt den gewerblichen Bus- und Lastwagenverkehr.

Eine Polizeibeamtin winkt auf der A7 einen Lastwagen von der Autobahn.
Eine Polizeibeamtin winkt auf der A7 einen Lastwagen von der Autobahn.  © Sven Hoppe/dpa

In allen Polizeidirektionen des Landes werde von Montag bis Samstag zielgerichtet kontrolliert, kündigte die Polizei an. 

Der Verkehr habe in den vergangenen Jahren ständig zugenommen. Probleme bereiteten zudem Konkurrenz- und Zeitdruck.

Verkehrsunfälle mit Güterkraftfahrzeugen seien häufig mit besonders schweren Folgen verbunden, teilte die Polizei mit. 

Bei solchen Unfällen seien im Land im vergangenen Jahr 1232 Menschen leicht und 276 schwer verletzt worden. 20 starben an den Unfallfolgen. 


Als Hauptursachen gelten zu schnelles Fahren, mangelnde Sicherung der Ladung und Übermüdung.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0