Kind von Auto erfasst und jetzt von der Polizei gesucht

Bad Frankenhausen - In Bad Frankenhausen (Kyffhäuserkreis) ist am Dienstagmorgen ein Kind von einem Auto erfasst worden. Jetzt wird der Sprössling von der Polizei gesucht.

Mit Hinweisen können sich Zeugen an die Polizei wenden (Symbolfoto).
Mit Hinweisen können sich Zeugen an die Polizei wenden (Symbolfoto).  © 123rf/tupungato

Nach derzeitigen Informationen war eine Frau mit ihrem Volkswagen gegen 7.10 Uhr auf der Müldener Straße unterwegs gewesen. Auf Höhe der Bushaltestelle am Tischplatt sei dann ein Kind vor einem haltenden Bus auf die Straße gelaufen, erklärte die Polizei.

Das Kind wurde dabei von der Fahrerin in ihrem VW erfasst, blieb aber offensichtlich unverletzt. So habe es ein Mann der Frau signalisiert, heißt es.

Nach der Kollision fuhr die Autofahrerin einfach weiter. Personalien wurden vor der Weiterfahrt jedoch nicht ausgetauscht, teilte die Polizei mit. Erst als die Dame eine Beschädigung an ihrem Fahrzeug feststellte, meldete sie den Unfall bei den Beamten. 

Gesucht wird nun das Kind, welches auf die Straße lief und der Mann, der das Kind begleitete. 

"Das Kind werde nicht vermisst, sondern lediglich gesucht", erklärte eine Polizeisprecherin. Bei dem Mann handelt es sich wahrscheinlich um den Vater. Komplett bestätigten konnte es eine Sprecherin jedoch nicht. 

Ob es sich bei dem Kind um einen Jungen oder ein Mädchen handelt, konnte auf Nachfrage nicht gesagt werden.  

Hinweise zum gesuchten Kind nimmt die Polizei in Sondershausen unter der 03632/6610 entgegen. 

Titelfoto: 123rf/tupungato

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0