Angler entdeckt Goldschatz im Fluss: Polizei hat kuriosen Verdacht

Kirchham - Einen echten Goldschatz hat ein Angler in der Rott in Niederbayern entdeckt.

Ein Polizist tauchte in den Fluss Rott und barg das Diebesgut.
Ein Polizist tauchte in den Fluss Rott und barg das Diebesgut.  © Polizeipräsidium Niederbayern

Ein Polizist und Hobbytaucher konnte den Schmuck und die Münzen bergen.

"Der geborgene Schatz konnte schnell einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Kirchham vor drei Wochen zugeordnet werden", teilte die Polizei am Donnerstag mit.

In Taucherkleidung wagte sich der Polizist am Mittwoch bei Eiseskälte in den Fluss und fand in der Tiefe zahlreiche Uhren, Perlenketten, Armbänder, Ohrringe und Münzen.

Bei Hausdurchsuchung: Verdächtiger springt plötzlich aus Fenster in sieben Metern Höhe
Polizeimeldungen Bei Hausdurchsuchung: Verdächtiger springt plötzlich aus Fenster in sieben Metern Höhe

"Der Schmuck lag verstreut im Wasser", sagte ein Sprecher der Polizei. "Wir wissen nicht, was sich der Täter dabei gedacht hat."


Die Beamten würden nun überprüfen, ob es sich um die komplette Beute des Einbruchs handle und wie hoch der Wert des Schatzes sei.

Titelfoto: Polizeipräsidium Niederbayern

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: