Horror-Unfall zwischen Wohnmobil und Lkw sorgt für Feld der Verwüstung auf der A70

Knetzgau - Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 70 im Landkreis Haßberge (Unterfranken) gegen ein Wohnmobil geprallt.

Am Montagabend kam es auf der A70 zu einem verheerenden Unfall, bei dem ein Lkw in ein stehendes Wohnmobil krachte.
Am Montagabend kam es auf der A70 zu einem verheerenden Unfall, bei dem ein Lkw in ein stehendes Wohnmobil krachte.  © News5/Merzbach

Wegen eines platten Reifens hatte der 57 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils am Montagabend nahe Knetzgau auf dem Standstreifen gehalten, wie die Polizei mitteilte.

Ein Lkw geriet auf den Standstreifen und prallte gegen das Gefährt. Fahrzeugteile wurden einige Hundert Meter über die Straße geschleudert.

Die beiden Fahrer der Fahrzeuge blieben unverletzt, der 57-Jährige kam aber vorsorglich in eine Klinik.

"Ihr habt dem Volk den Krieg erklärt": Querdenker mit Bombendrohung - Uni-Gebäude geräumt
Polizeimeldungen "Ihr habt dem Volk den Krieg erklärt": Querdenker mit Bombendrohung - Uni-Gebäude geräumt

Wie der Lastwagen auf den Standstreifen kam, blieb zunächst unklar. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 35.000 Euro.

Trümmerteile nach schwerem Unfall auf der A70 flogen mehrere Hundert Meter weit

Aufgrund einer Panne hatte der Fahrer des Wohnmobils auf dem Standstreifen Halt gemacht.
Aufgrund einer Panne hatte der Fahrer des Wohnmobils auf dem Standstreifen Halt gemacht.  © News5/Merzbach

Die Polizei sperrte die Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg für eine Stunde.

Titelfoto: News5/Merzbach

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: