Ein 3er BMW jagt den nächsten über A61: Polizei vermutet illegales Autorennen

Koblenz - Die Polizei sucht Zeugen eines mutmaßlichen illegalen Autorennens auf der A61 bei Koblenz.

Die Polizei konnte die beiden BMW bei Gau-Bickelheim einer Verkehrskontrolle unterziehen. Jetzt such sie Zeugen des mutmaßlichen Autorennens. (Symbolbild)
Die Polizei konnte die beiden BMW bei Gau-Bickelheim einer Verkehrskontrolle unterziehen. Jetzt such sie Zeugen des mutmaßlichen Autorennens. (Symbolbild)  © 123rf/Maunel Faba Ortega

Wie die Polizei mitteilte, meldeten Zeugen am Samstag gegen 16 Uhr den Vorfall. Auf der A61 zwischen der Moseltalbrücke und der Raststätte Mosel West seien demnach die beiden getunte 3er BMW auf der linken von drei Fahrspuren mit stark überhöhter Geschwindigkeit immer wieder knapp auf vor ihnen fahrende Wagen aufgeschlossen.

Während dann der eine Sportwagen auf der  linken Spur geblieben sei, soll der andere auf die rechte Spur ausgewichen sein, dort andere Autos überholt haben, um schließlich auf die linke Spur zurückzukehren.

Die beiden BMW werden folgendermaßen beschrieben.

Aufregung am Hauptbahnhof Halle: 24-Jähriger belästigt gleich drei Frauen
Polizeimeldungen Aufregung am Hauptbahnhof Halle: 24-Jähriger belästigt gleich drei Frauen
  • grau-matte Lackierung
  • auffälliger Heckspoiler
  • rote Felgen
  • goldgelbe Metallic-Lackierung
  • schwarze Felgen

Durch die eingeleitete Fahndung konnten die beiden Autos bei Gau-Bickelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.    

Jetzt sucht die Polizei nach weiteren Zeugen des Rennens. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02611033301 bei den Ermittlern zu melden.    

Titelfoto: 123rf/Maunel Faba Ortega

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: