In einer Spielstraße: 18-jähriger Autofahrer erfasst drei Jahre alten Jungen

Köln – Ein Dreijähriger Junge wurde am gestrigen Dienstagabend von einem BMW erfasst und schwer verletzt.

In vielen Siedlungen weisen Schilder darauf hin, dass Kinder jederzeit die Straße überqueren könnten. Der Dreijähriger wurde in solch einer "Spielstraße" vom Auto erfasst. (Symbolbild)
In vielen Siedlungen weisen Schilder darauf hin, dass Kinder jederzeit die Straße überqueren könnten. Der Dreijähriger wurde in solch einer "Spielstraße" vom Auto erfasst. (Symbolbild)  © 123RF/peterekvall

Nach Angaben der Polizei wollte der kleine Junge gegen 20.30 Uhr die "Spielstraße" Neue Sandkaul in Köln-Widdersdorf überqueren.

Kurz hinter dem Einmündungsbereich zur Widdersdorfer Straße erfasste der 18-jährige Autofahrer den Dreijährigen und rollte mit dem rechten Vorderreifen über den Fuß des Kindes.

Er versuchte laut Polizeiangaben noch auszuweichen, doch dafür war es bereits zu spät.

Bei Kontrolle in Bayern: Alkoholtest bei Autofahrerin ergibt erschreckenden Wert
Polizeimeldungen Bei Kontrolle in Bayern: Alkoholtest bei Autofahrerin ergibt erschreckenden Wert

Der Junge wurde in Begleitung seiner Eltern in ein Krankenhaus gefahren.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Titelfoto: 123RF/peterekvall

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: