Kölner Altstadt: Brutaler Raubüberfall auf 25-Jährigen, Polizei sucht Zeugen

Köln - In der Nacht auf Samstag ist ein 25-Jähriger in der Kölner Altstadt von vier Männern ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 25-jähriger Kölner ist in der Nacht auf Samstag brutal von vier Männern ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
Ein 25-jähriger Kölner ist in der Nacht auf Samstag brutal von vier Männern ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).  © 123RF/Ruediger Rebmann

Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, war der junge Mann Samstagnacht gegen 2 Uhr an der Weidengasse/Plankgasse unterwegs, als er plötzlich von vier Männern hinterrücks zu Boden geschubst wurde.

Danach hielten ihn die Übeltäter fest und schlugen auf ihn ein, während sie dem Wehrlosen Handy und Portemonnaie raubten.

Erst, als die Schläger einen Zeugen bemerkten, der auf den Überfall aufmerksam geworden war, ließen sie von ihrem Opfer ab und flohen in Richtung der Ritterstraße.

Wegen Spielplatz-Lärm: Mann will Kinder zur Rede stellen, dann rastet er aus
Polizeimeldungen Wegen Spielplatz-Lärm: Mann will Kinder zur Rede stellen, dann rastet er aus

Nach Angaben der Beamten nutzte einer der Männer zur Flucht ein Fahrrad.

Die Beamten bitten um Hinweise zu dem brutalen Überfall. Die vier Männer wurden folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,75 Meter groß
  • dunkel gekleidet
  • schwarze Hautfarbe
  • einer soll eine Jacke mit weißem Muster auf der Rückseite getragen haben

Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 229-0 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Ruediger Rebmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: