Kind (11) vergewaltigt? Polizei schnappt Männer-Trio!

Göppingen - Drei Bulgaren (18, 18, 19) sollen im Kreis Göppingen ein Mädchen (11) vergewaltigt haben!

Bei den drei Männern klickten die Handschellen, alle sitzen mittlerweile in U-Haft. (Symbolbild)
Bei den drei Männern klickten die Handschellen, alle sitzen mittlerweile in U-Haft. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei berichten, Geschah die Tat am vergangenen Donnerstagabend in einer nicht näher benannten Kreis-Gemeinde.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde das Kind gegen 17.30 Uhr von zwei Männern angesprochen und in eine Wohnung gelockt.

"Dort sollen zwei 18-Jährige und ein 19-Jähriger das Mädchen vergewaltigt haben", schreiben die Ermittler. Nach der Tat sei das Mädchen geflüchtet und wandte sich an eine vorbeifahrende Polizeistreife.

Die Beamten kümmerten sich um das Kind, die Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf.

"Der 19-Jährige konnte kurze Zeit später in der Nähe der Wohnung festgenommen werden, die beiden 18-Jährigen nahm die Polizei in der Wohnung fest", heißt es in der Pressenotiz weiter.

Am Freitag kamen alle drei Männer vor die Haftrichterin und sitzen derzeit in U-Haft. Die Ermittlungen zu Hintergründen und Tathergang laufen.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0