Kuhtreiber (15) gerät unter Radlader und verletzt sich schwer

Rustenfelde - In Rustenfelde im Eichsfeld hat sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Ein 15-Jähriger war unter einen Radlader geraten.

Nach dem schweren Unfall in Rustenfelde könnten dem Fahrer des Radladers Konsequenzen drohen. (Symbolfoto)
Nach dem schweren Unfall in Rustenfelde könnten dem Fahrer des Radladers Konsequenzen drohen. (Symbolfoto)  © 123rf/heiko119

Der Jugendliche hatte auf einem Feld eine Kuhherde getrieben, teilte die Polizei mit. Dabei stand er auf den Einstiegsstufen eines Radladers.

Auf Höhe der Abendtalmühle ereignete sich dann das Unglück. Der Teenager rutschte von dem Trittbrett ab und geriet unter den Radlader.

Der 55-jährige Fahrer konnte den schwer Verletzten noch bis zu einem nahegelegenen Parkplatz bringen, von da aus wurde der 15-Jährige mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Gegen den Fahrer des Radladers wird nun wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Titelfoto: 123rf/heiko119

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: