92-Jährige liegt tot in Wohnung: Routine-Untersuchung bringt Schockierendes ans Licht!

Kulmbach - War es doch kein natürlicher Tod? Die Kriminalpolizei ermittelt nun in dem Fall einer tot aufgefundenen 92 Jahre alten Frau in Oberfranken - die Beamten gehen von einer möglichen Gewalttat aus.

Eine Nachbarin hatte die Leiche der Frau entdeckt. (Symbolbild)
Eine Nachbarin hatte die Leiche der Frau entdeckt. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Am Leichnam der Frau seien bei einer routinemäßigen Untersuchung Hinweise auf Gewalteinwirkung festgestellt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Nähere Angaben wollte ein Sprecher unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht machen.

Eine Nachbarin hatte die 92-Jährige am 15. August in deren Wohnung in Kulmbach am Boden liegend gefunden. Trotz Reanimationsversuchen starb die Frau kurze Zeit später. 

Damals habe es noch keine Hinweise auf Fremdeinwirkung gegeben, teilte die Polizei mit. 

Nach den neuen Erkenntnissen ermittelt nun die Kriminalpolizei Bayreuth.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: