Kurz vor Impfung: Senior bricht in Impfzentrum zusammen und stirbt

Mönchengladbach - Ein 93 Jahre alter Mann ist am Sonntagmorgen im Impfzentrum der Stadt Mönchengladbach kurz vor seiner Corona-Impfung plötzlich gestorben.

Der Senior sollte eine Corona-Impfung erhalten und brach vor Ort zusammen. (Symbolbild)
Der Senior sollte eine Corona-Impfung erhalten und brach vor Ort zusammen. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Der alte Mann, der an diversen Vorerkrankungen gelitten habe, sei im Anmeldebereich des Impfzentrums in eine medizinische Notlage geraten, teilten Stadt und Polizei am Sonntag mit.

Der medizinische Notfall trat vor der Durchführung der geplanten Impfung ein, teilte die Stadt mit.

Notarzt und Rettungskräfte konnten den Tod des Mannes leider nicht mehr verhindern.

Vor Ort verzögerten sich andere Impfungen aufgrund des tragischen Zwischenfalls.

Die Stadt Mönchendladbach und die Polizisten sprachen den Angehörigen ihr Beileid aus.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0