Kwartier Lateng: Brutaler Streit in Kölner Bar, Mordkommission ermittelt

Köln - Bei einem schweren Verbrechen im Kölner Veedel Kwartier Lateng ist in der Nacht ein Mann (33) schwer verletzt worden. Eine Mordkommission ermittelt.

Zwei Männer wurden bei dem Streit auf der Zülpicher Straße verletzt. (Symbolbild)
Zwei Männer wurden bei dem Streit auf der Zülpicher Straße verletzt. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Nach Angaben von Zeugen gerieten zwei Männer (33, 42) gegen 3.30 Uhr in einer Bar auf der Zülpicher Straße in Streit.

Nach verbalen Streitereien eskalierte die Situation. 

Der ältere Mann griff den jüngeren Kontrahenten mit einem Gegenstand an und verletzte ihn erheblich, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Erste Zeugen und Angehörige kümmerten sich um das Opfer, während der Täter aus der Bar flüchtete. Weitere Zeugen verfolgten den Mann und konnten ihn rasch stoppen.

Polizisten nahmen ihn vorläufig fest.

Beide Männer wurden medizinisch versorgt und kamen in einen Krankenhaus. Laut Polizei sind die genauen Hintergründe des Streits noch unklar.


Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 bei der Polizei Köln zu melden.

Titelfoto: Udo Herrmann/123rf

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0