Ladendedektiv schnappt dreisten Dieb: Zahlreiche Sachen geklaut

Kassel - Am Samstagnachmittag wurde ein Ladendieb in der Kasseler Innenstadt festgenommen.

Der 38-Jährige versuchte vor dem Ladendetektiv zu fliehen (Symbolfoto).
Der 38-Jährige versuchte vor dem Ladendetektiv zu fliehen (Symbolfoto).  © picture alliance/dpa

Der 38-Jährige wurde von einem Ladendetektiv gegen 14 Uhr dabei erwischt, wie er zusammen mit einem Kumpanen Parfüm und weitere hochwertige Waren erst auspackte und dann einsteckte.

Anschließend wollten die beiden Männer die Drogerie verlassen. Als sie dabei von dem Ladendetektiv angesprochen wurden, liefen sie davon.

Zusammen mit einem Kollegen konnte der Detektiv jedoch den 38-Jährigen einholen, überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Durch die heftige Gegenwehr des Diebes wurde ein Ladendetektiv leicht verletzt.

"Rentier" gekidnappt! Jetzt sucht die Polizei nach dem Besitzer
Polizeimeldungen "Rentier" gekidnappt! Jetzt sucht die Polizei nach dem Besitzer

Es stellte sich heraus, dass der Mann noch weiteres Diebesgut aus anderen Geschäften dabei hatte. Dazu trug er einen Nagelknipser und eine Schere mit sich, mit denen er die Preisetiketten vermutlich entfernt hatte.

Der Georgier, der keinen gültigen Aufenthaltstitel hat und zudem einen gefälschten Pass bei sich trug, sitzt nun in U-Haft.

Neben der Anzeige wegen Diebstahls leiteten die Beamten auch Verfahren wegen Urkundenfälschung und dem Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz ein.

Titelfoto: picture alliance / dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: