Laster verliert Ladung: Bundesstraße mit Mineralwasser geflutet

Lahnstein - Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Bundesstraße 42 bei Lahnstein zu einer längeren Vollsperrung aus einem eher kuriosen Grund.

Mineralwasser, Scherben, Flaschen und Kisten bedecken die Auffahrt zur Bundesstraße 42 bei Lahnstein.
Mineralwasser, Scherben, Flaschen und Kisten bedecken die Auffahrt zur Bundesstraße 42 bei Lahnstein.  © Polizeidirektion Koblenz

Wie ein Sprecher der Polizei in Koblenz mitteilte, wollte der Fahrer eines Lasters mit einer geladenen größeren Menge an Kisten mit Mineralwasserflaschen aus Glas auf die B42 in Richtung Koblenz auffahren.

Dabei hatte sich an der Auffahrt Braubach aus bislang noch nicht näher geklärter Ursache die Ladebordwand geöffnet und der Großteil der Ladung wurde auf die Straße gekippt.

Viele Flaschen gingen dabei natürlich zu Bruch, weshalb zum einen die Auffahrt mit Mineralwasser geflutet wurde und zum anderen die Straße mit Scherben, Kisten und herumrollenden Glasflaschen bedeckt war.

Für die aufwendige Reinigung der Straße musste im Anschluss die B42 zwischen den Anschlussstellen Braubach und Oberlahnstein für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeidirektion Koblenz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: