Nach Attacke in Hochhaussiedlung: Erneut Polizisten mit Steinen beworfen!

Lampertheim - Erneut sind in Hessen Polizisten mit Steinen attackiert worden. 

Die jungen Männer wurden angezeigt (Symbolfoto).
Die jungen Männer wurden angezeigt (Symbolfoto).  © Silas Stein/dpa

Bei einem Einsatz gegen eine Gruppe junger Randalierer am Bahnhof in Lampertheim (Kreis Bergstraße) hätten diese die Beamten beworfen, teilte die Polizei am Montag mit. 

Die Täter im Alter zwischen 17 und 21 Jahren hätten am frühen Sonntagmorgen zwischen den Gleisen gestanden und zwei Scheiben des Bahnhofs eingeworfen. 

Bei der Verfolgung seien dann auch Steine auf die Beamten geschleudert worden. 

Die Gruppe sei schließlich auch mithilfe des Einsatzes von Pfefferspray vorläufig festgenommen worden. Die Beamten seien nicht verletzt worden. 

Der Zugverkehr wurde für 15 Minuten gestoppt. Die jungen Täter seien wegen des tätlichen Angriffs und wegen Sachbeschädigung angezeigt worden.

Ende Mai waren in Dietzenbach (Kreis Offenbach) Polizisten in eine Falle gelockt worden. Als die Einsatzkräfte zu Bränden in einer Hochhaussiedlung gerufen wurden, warteten dort nach Polizeiangaben bereits rund 50 Angreifer mit bereitgelegten Steinen.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0