Exhibitionist zeigt sich zweimal auf Supermarkt-Parkplatz: Polizei fahndet nach Verdächtigem

Langenfeld – Mitarbeiter eines großen Supermarktes in Langenfeld konnten am gestrigen Mittwochabend gleich zweimal beobachten, wie sich ein Mann mit heruntergelassener Hose auf dem angrenzenden Parkplatz aufhielt. Nun sucht die Polizei nach dem Exhibitionisten.

Als die Polizei auf dem Supermarkt-Parkplatz eintraf, war der Exhibitionist schon verschwunden. (Symbolbild)
Als die Polizei auf dem Supermarkt-Parkplatz eintraf, war der Exhibitionist schon verschwunden. (Symbolbild)  © 123RF/Heiko Kueverling

Die Mitarbeiter saßen laut Mitteilung der Polizei gegen 19.15 Uhr in der Kantine des Marktes in Langenfeld, als sie den Mann auf einem Teil des Parkplatzes sahen, wie er sich dort teilweise unbekleidet aufhielt.

Ungefähr 15 Minuten später erspähten sie den Mann erneut, wie er noch immer mit heruntergelassener Hose über den Parkplatz lief.

Einer der Mitarbeiter rief daraufhin die Polizei. Diese konnte den Verdächtigen allerdings nicht mehr auffinden und ist nun auf der Suche nach dem Mann.

Polizei sucht nach gestohlenem Auto: Dann nimmt der Fall eine überraschende Wende
Polizeimeldungen Polizei sucht nach gestohlenem Auto: Dann nimmt der Fall eine überraschende Wende

Die Polizei beschreibt den Exhibitionisten wie folgt:

  • ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • normale Statur
  • circa 35 bis 40 Jahre alt
  • kurze, lockige, blonde Haare
  • trug einen schwarzen Trainingsanzug sowie schwarze Sneaker
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zu dem Verdächtigen machen kann, kann jederzeit unter der 02173 288-6310 Kontakt mit der Langenfelder Polizei aufnehmen.

Titelfoto: 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: