Lebensgefährliches Spiel: Kinder klettern auf Güterwaggons

Könnern - Beamte der Bundes- und der Landespolizei haben am Montag auf dem Gelände des Bahnhofs von Könnern (Salzlandkreis) vier spielende Kinder von Güterwaggons geholt.

Am Bahnhof Könnern (Salzlandkreis) haben vier Kinder auf Güterwaggons gespielt. (Symbolbild)
Am Bahnhof Könnern (Salzlandkreis) haben vier Kinder auf Güterwaggons gespielt. (Symbolbild)  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Zeugen hatten die Behörden 13.50 Uhr darüber informiert, dass sich die Kinder auf den im Bahnhof abgestellten Waggons aufhalten und spielen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte.

Vor Ort trafen die eingesetzten Beamten ein elfjähriges Mädchen sowie drei Jungen im Alter von acht, elf und zwölf Jahren an.

Die Beamten belehrten die Kinder eindringlich über die Lebensgefahr, in die sie sich begeben hatten.

Laster ist schwer überladen, Fahrer hat keinen gültigen Führerschein!
Polizeimeldungen Laster ist schwer überladen, Fahrer hat keinen gültigen Führerschein!

Die Erziehungsberechtigten wurden informiert und drei der Kinder direkt am Bahnhof abgeholt.

Das vierte Kind wurde von den Beamten nach Hause gebracht und an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: