Leiche auf Firmengelände stellt Polizei vor Rätsel

Kellinghusen - Gruseliger Fund im Kreis Steinburg: Auf einem Firmengelände in Kellinghusen entdeckte ein Mann eine Leiche.

Die Polizei sperrte den Fundort um die Leiche ab. (Symbolbild)
Die Polizei sperrte den Fundort um die Leiche ab. (Symbolbild)  © David Inderlied/dpa

Wie die Polizei am Donnerstagvormittag mitteilte, machte der Zeuge seine entsetzliche Entdeckung am Mittwoch gegen 19 Uhr an der Straße Neuer Kamp.

Vermutlich lag die Leiche dort schon länger, denn sie war bereits skelettiert. Der Fund stellt die Beamten vor ein Rätsel.

Bislang konnten sie die Identität der toten Person nicht feststellen. Selbst die Frage, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt, konnten die Ermittler nicht klären.

Mann (†42) durch Kopfschuss in Krefeld getötet: Zeugen beobachten mutmaßliches Täter-Duo
Polizeimeldungen Mann (†42) durch Kopfschuss in Krefeld getötet: Zeugen beobachten mutmaßliches Täter-Duo

Nur zur Todesursache machte die Itzehoer Kripo Angaben. Die Ermittler gehen von keinem Verbrechen aus.

Zur Klärung der offenen Fragen wurde die Leiche in die Rechtsmedizin nach Hamburg gebracht, wo sie aktuell untersucht wird.

Wer Hinweise zur Identität der Leiche hat, wird gebeten sich bei der Polizei Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 zu melden.

Titelfoto: David Inderlied/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: