Junge Frau treibt leblos im Wasser: Leiche identifiziert

Lübeck - Die Polizei hat die am Donnerstagvormittag aus der Lübecker Kanaltrave geborgene Leiche (TAG24 berichtete) identifiziert. 

Die Polizei hat ein Foto der Kleidung der Toten veröffentlicht. 
Die Polizei hat ein Foto der Kleidung der Toten veröffentlicht.   © Polizei

Demnach handelt es sich bei der Toten um eine 35 Jahre alte Frau aus Lübeck. Zur Klärung der Todesursache hat die Staatsanwaltschaft eine Obduktion beantragt. 

Noch ist allerdings völlig unklar, unter welchen Umständen die Frau ins Wasser geraten sein könnte, die Ermittlungen laufen.

Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung und bittet Zeugen, denen die Frau in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vielleicht aufgefallen ist, sich zu melden. 

Er fuhr 135 Kilometer pro Stunde: Zug schleift falsch abgelegten E-Roller mit
Polizeimeldungen Er fuhr 135 Kilometer pro Stunde: Zug schleift falsch abgelegten E-Roller mit

Die Verstorbene ist von schlanker Statur, hat schulterlange dunkelblonde Haare und ist circa 170 cm groß. 

Bekleidet war sie mit einer rosa Winterjacke und einer schwarzen Jogginghose. Dazu trug sie schwarze, halbhohe Damen-Sneaker mit Fellrand und weißer Aufschrift.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0451-1310 entgegen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: