Nach Geburtstagsfeier: Leiche treibt bei Würzburg im Main, Polizei sucht Zeugen

Würzburg - In der unterfränkischen Gemeinde Zell am Main bei Würzburg trieb am Sonntagnachmittag eine Leiche im Fluss.

Leiche im Main: Die Identität des Toten konnte bereits geklärt werden (Symbolbild).
Leiche im Main: Die Identität des Toten konnte bereits geklärt werden (Symbolbild).  © Montage: Fabian Sommer/dpa Frank Rumpenhorst/dpa

Gegen 15.30 Uhr am Sonntag wurde über den Notruf Alarm ausgelöst, wie die Polizei in Unterfranken am Montag mitteilte.

Ein Man trieb leblos im Main. Schnell waren Polizei und Feuerwehr vor Ort. Die Männerleiche konnte geborgen werden.

"Während der Dauer der Bergungsarbeiten war der Main für die Schifffahrt gesperrt", berichtete ein Polizeisprecher.

Die Identität des Toten wurde bereits festgestellt. Laut Polizei "ergaben sich Hinweise auf eine Geburtstagsfeier des Verstorbenen am Samstagabend im Bereich der Zeller Brücke auf einem Spielplatz".

Was geschah bei dieser Feier? Wie geriet der Mann in den Fluss? Um diese und andere Fragen zu klären, suchen die Ermittler der Kriminalpolizei in Würzburg dringend Zeugen und Gäste der Feier.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 09314571732 entgegen.

Titelfoto: Montage: Fabian Sommer/dpa Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0