Flammen in Leipzig: Auto ausgebrannt, Wohnwagen beschädigt

Leipzig - In der Eilenburger Straße im Stadtteil Reudnitz brannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Auto aus.

Das brennende Auto konnte von der Feuerwehr nicht mehr gerettet werden.
Das brennende Auto konnte von der Feuerwehr nicht mehr gerettet werden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 1 Uhr verständigten Passanten die Polizei, die kurz darauf mit der Feuerwehr anrückte. 

Wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen mitteilte, konnten die Einsatzkräfte leider nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug vollkommen ausbrennt. 

Außerdem wurde durch die Flammen auch ein in der Nähe parkender Wohnwagen beschädigt. 

Nach Schüssen auf A14-Gegner: Polizei ermittelt gegen mehrere Beschuldigte
Polizeimeldungen Nach Schüssen auf A14-Gegner: Polizei ermittelt gegen mehrere Beschuldigte

Der Sachschaden am Auto beläuft sich schätzungsweise auf 10.000 Euro, am Wohnwagen auf rund 1000 Euro.

Die Brandursache ist noch unklar.
Die Brandursache ist noch unklar.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: