Grünau: Mieterin sperrt sich aus, Mann klettert auf Balkon und stürzt in die Tiefe

Leipzig - Tragisches Unglück wegen Hilfsbereitschaft im Leipziger Westen! 

Weil sich eine Frau in der Wohnung unter ihm ausgesperrt hatte, schmiedete ein 46-Jähriger einen waghalsigen Plan. (Symbolbild)
Weil sich eine Frau in der Wohnung unter ihm ausgesperrt hatte, schmiedete ein 46-Jähriger einen waghalsigen Plan. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Am späten Sonntagabend hatte sich im Grünauer Wohngebiet eine Frau aus ihrer Wohnung ausgesperrt. 

Kurz vor 23 Uhr kam ihr in der Ringstraße deswegen ein hilfsbereiter Mann (46) zu Hilfe, der zu Besuch in der darüberliegenden Wohnung war und einen waghalsigen Plan schmiedete.

Der 46-Jährige wollte laut Polizeiangaben vom Montagmorgen über den Balkon auf den darunterliegenden Balkon der Frau klettern - offenbar, um sich einen teuren Schlüsseldienst zu sparen.

Beim Kletterversuch rutschte der Helfer aber ab und stürzte mehrere Meter in die Tiefe.

Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0