Es ging um 20 Euro! Angreifer verprügeln Mann mit Knüppel und Hockeyschläger

Leipzig - Am gestrigen Donnerstag ereignete sich im Stadtteil Leipzig-Volkmarsdorf eine Schlägerei zwischen zwei Personengruppen.

Die Angreifer wollten einem Mann 20 Euro abknöpfen. (Symbolbild)
Die Angreifer wollten einem Mann 20 Euro abknöpfen. (Symbolbild)  © 123rf/Tricart Thierry

Gegen 16.45 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein, die sofort in die Idastraße ausrückte. 

Demnach sollen fünf Unbekannte auf einen Mann in einer anderen Gruppe losgegangen sein und von ihm Bargeld gefordert haben. 

Dabei ging es nicht etwa um eine hohe Summe oder teure Wertgegenstände - stattdessen verlangten die Angreifer lediglich 20 Euro! 

Zwei Personen aus der angegriffenen Gruppe wurde die Situation zu heikel, woraufhin sie flohen. Die fünf Unbekannten ließen jedoch nicht locker und verfolgten sie weiter. 

Und es wurde immer kurioser: Die Verfolger prügelten mit Knüppeln, Hockeyschlägern und einer Kette auf einen der Flüchtenden ein! 

Bislang konnte es zu keiner Festnahme oder Aufklärung kommen, da beim Eintreffen der Polizei weder die Tatverdächtigen noch der Geschädigte am Ort des Geschehens waren.

Nun wurden Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. 

Titelfoto: 123rf/Tricart Thierry

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0