Gleitschirm-Flieger abgestürzt? Großeinsatz bei Campingplatz

Lenzkirch - Ein vermeintlicher Gleitschirm in den Baumwipfeln hat im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Nach dem Anruf rückten die Einsatzkräfte an. (Symbolbild)
Nach dem Anruf rückten die Einsatzkräfte an. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Nach Angaben der Polizei ereignete sich das Ganze am Mittwoch gegen 15.30 Uhr. 

Gäste eines Campingplatzes am Titisee meldeten einen Gleitschirm in den Wipfeln eines angrenzenden Waldstücks.

Wegen der "sehr konkreten Aussagen" der Anrufer rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften zu dem Bereich nahe der B317 aus.

Vor Ort war schnell klar: falscher Alarm! Statt eines Gleitschirms hing nur die leere Hülle eines Luftballons in den Ästen.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0