Lkw schiebt BMW dorthin zurück, wo er herkommt

Kaiserslautern - Schwerer Unfall zu Wochenbeginn in Kaiserslautern: Beteiligt waren ein Auto und ein Lastwagen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Vermutlich entstand Totalschaden am Auto.
Vermutlich entstand Totalschaden am Auto.  © Polizeipräsidum Westpfalz

Laut Polizeipräsidium Westpfalz wollte ein 21-Jähriger gegen 6.40 Uhr mit seinem BMW von der Logenstraße in die Eisenbahnstraße nach links abbiegen, als die Ampel gerade "Grün" zeigte. 

Aus der Barbarossastraße kam ihm in diesem Moment ein Lkw entgegen, der in die Logenstraße fahren wollte, und für den die Ampel ebenfalls "Grün" anzeigte.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Lkw den BMW im rechten Frontbereich erwischte und das Fahrzeug zurück in die Logenstraße schob, wo es stark demoliert liegenblieb.

Am BMW entstand vermutlich Totalschaden. Der Wagen musste abgeschleppt werden.


Im rechten Frontbereich erfasste der Laster den Wagen.
Im rechten Frontbereich erfasste der Laster den Wagen.  © Polizeipräsidum Westpfalz

Beim Lkw entstand Schaden im Kühlerbereich. Vermutlich liegt der finanzielle Schaden, der durch den Unfall entstanden ist, bei etwa 50.000 Euro, schreiben die Beamten.

Titelfoto: Polizeipräsidum Westpfalz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0