Fiese Betrugsmasche: Anrufer planen Hausbesuche bei Pflegebedürftigen

Magdeburg - In den letzten Wochen wurde der Polizei eine neue Betrugsmasche bekannt, die besonders auf Senioren abzielt.

Die Betrüger wollen ältere Menschen hinters Licht führen. (Symbolbild)
Die Betrüger wollen ältere Menschen hinters Licht führen. (Symbolbild)  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mit der Betrugsmasche versuchen Kriminelle, in die Wohnungen von älteren Menschen in Sachsen-Anhalt zu gelangen. 

Die Betrüger würden sich am Telefon als Mitarbeiter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) ausgeben, teilte der MDK Sachsen-Anhalt am Dienstag mit.

In den Anrufen behaupteten die Betrüger, dass sie die Pflegebedürftigkeit ihrer Opfer überprüfen müssten und dazu Zugang zu den Wohnungen bräuchten. 

Der MDK weist darauf hin, dass es sich um eine Betrugsmasche handle, um in die Wohnungen und so möglicherweise an Wertsachen zu gelangen. 

Betroffene sollen den MDK Sachsen-Anhalt und die Polizei informieren.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0