Mann (57) stellt Auto bei der Polizei ab: Was er die Beamten fragt, ist ziemlich verdächtig

Hachenburg - Diese Geschichte fällt wohl ganz klar unter die Kategorie: "Kannste so machen, bringt aber nix!". Das hatte ein 57-jähriger Mann, der sein Auto vor der Polizeistation im rheinland-pfälzischen Hachenburg im Westerwaldkreis abgestellt hatte, wohl spätestens im Nachhinein auch verstanden.

Der 57-Jährige hatte seinen Wagen vor der Polizeiwache in Hachenburg (Rheinland-Pfalz) abgestellt und dort nach einem Taxi gefragt (Symbolfoto).
Der 57-Jährige hatte seinen Wagen vor der Polizeiwache in Hachenburg (Rheinland-Pfalz) abgestellt und dort nach einem Taxi gefragt (Symbolfoto).  © dpa/Boris Rössler

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion in Montabaur am Dienstagmorgen mitteilte, habe der Mann gegen 2.50 Uhr seinen Wagen auf das Gelände der Polizeistation in der rund 6000-Seelen-Gemeinde gestellt.

Danach spielte sich eine Szenerie ab, die wohl auch für die erfahreneren Beamten im Dienst etwas ganz Neues dargestellt haben dürfte. Denn der 57-Jährige stieg aus seinem Auto aus, meldete sich bei der diensthabenden Nachtschicht und fragte nach einem Taxi.

Das wirklich Dumme daran: Den anwesenden Ermittlern wurde umgehend klar, dass der nach einem Taxi fragende Mann getrunken haben musste - und zwar nicht zu knapp. Also wurde die Bitte des nächtlichen Besuchers vorerst hinten angestellt und stattdessen ein Alkoholtest durchgeführt.

Und der schlug auch voll an. Satte 1,59 Promille blinkten auf der Anzeige auf - Führerschein und Autoschlüssel war der Trunkenbold zunächst einmal los. Im Anschluss gab es noch einen Bluttest - und zumindest eine halbwegs positive Nachricht.

Mann stellt Auto volltrunken auf Gelände der Polizeistation ab und fragt nach Taxi

Tatsächlich war das gewünschte Taxi nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen gar nicht mehr nötig, da der 57-Jährige von den Beamten freundlicherweise nach Hause gefahren wurde.

Na dann, Prost!

Titelfoto: dpa/Boris Rössler

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0