Mann in Hinterhof durch Schüsse getötet: Polizei ermittelt

Recklinghausen -  Bei einer Schussabgabe in einem Hinterhof in Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) ist ein Mann gestorben. 

Trotz Reanimation erlag das Opfer laut Polizei seinen Verletzungen (Symbolbild).
Trotz Reanimation erlag das Opfer laut Polizei seinen Verletzungen (Symbolbild).  © Gregor Bauernfeind/dpa

Der 47-Jährige erlag trotz Reanimation seinen Verletzungen, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen mitteilte. 

Demnach hatte am Donnerstag gegen 22.14 Uhr ein 58 Jahre alter Sportschütze mit einer Pistole geschossen und den Mann getroffen. 

Eine Mordkommission ermittle nun, ob es sich um ein Unglück oder ein Tötungsdelikt handle. 


Die Männer sollen im gleichen Haus wohnen, sagte der Polizeisprecher. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Titelfoto: Gregor Bauernfeind/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0