Mann mit "Revolver" randaliert in Neustadt an der Weinstraße

Neustadt an der Weinstraße - Ein laut schreiender Mann sorgte am gestrigen Dienstagabend in der Rathausstraße in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz für Alarm.

Die alarmierte Polizei war rasch vor Ort und kontrollierte einen schwer betrunkenen Mann (Symbolbild).
Die alarmierte Polizei war rasch vor Ort und kontrollierte einen schwer betrunkenen Mann (Symbolbild).  © Montage: dpa/Carsten Rehder, dpa/Boris Roessler

Der 46-Jährige war zusammen mit einer Freundin am Donnerstag gegen 19.45 Uhr in Neustadt unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

"Ein Passant beobachtete den scheinbar angetrunkenen Mann und erkannte eine Schusswaffe" in dessen Hand, erläuterte ein Sprecher.

Die alarmierte Polizei war rasch vor Ort und kontrollierte den 46-Jährigen.

"Es stellte sich heraus, dass der Mann einen Schreckschuss-Revolver mit Munition in der Jackentasche mitführte", sagte der Polizeisprecher weiter.

Den dafür notwendigen Waffenschein hatte der 46-Jährige jedoch nicht. Auch sei der Mann schwer betrunken gewesen.

Ein Atemalkohol-Test ergab den beachtlichen Wert von 3,61 Promille.

Die Schreckschuss-Waffe wurde sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Titelfoto: Montage: dpa/Carsten Rehder, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0