Mann wird von vorbeifahrendem ICE erfasst - sofort tot

Steinau/Offenbach - Ein Mann ist am Bahnhof in Steinau im hessischen Main-Kinzig-Kreis von einem vorbeifahrenden Schnellzug überfahren worden.

Laut Angaben der Ermittler soll der noch unbekannte Mann gegen 9.30 Uhr von einem ICE in Richtung Frankfurt am Main erfasst und getötet worden sein.
Laut Angaben der Ermittler soll der noch unbekannte Mann gegen 9.30 Uhr von einem ICE in Richtung Frankfurt am Main erfasst und getötet worden sein.  © dpa/Daniel Bockwoldt

Wer der Tote ist, war nach Angaben der Offenbacher Polizei vom Montag zunächst unklar.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Unbekannte gegen 9.30 Uhr am Montag von einem nach Frankfurt am Main fahrenden ICE erfasst.

Der Hintergrund sei völlig offen, sagte eine Polizei-Sprecherin. Die Leiche war erst ein paar Minuten nach dem Unfall entdeckt worden.

In Feld festgefahren: Verfolgungsjagd nimmt für 38-Jährigen jähes Ende
Polizeimeldungen In Feld festgefahren: Verfolgungsjagd nimmt für 38-Jährigen jähes Ende

Bekleidet war der Mann mit einer blauen Hose und einem weißen T-Shirt.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die den Vorfall gesehen haben und bitten diese, sich unter der Rufnummer 06181/100123 an die Kriminalpolizei in Hanau zu wenden.

Titelfoto: dpa/Daniel Bockwoldt

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: