Mann zündet Grill mit Ethanol an, Frau erleidet schwere Verbrennungen

Rammingen - Mit Ethanol hat ein 37-Jähriger in Rammingen (Landkreis Unterallgäu) versucht, einen Grill anzuzünden, und dabei eine in der Nähe stehende Frau verletzt. 

Als ein Mann versuchte, den Grill mit Ethanol anzuheizen, wurde eine Frau in der Nähe verletzt. (Symbolbild)
Als ein Mann versuchte, den Grill mit Ethanol anzuheizen, wurde eine Frau in der Nähe verletzt. (Symbolbild)  © Christian Kaecker / 123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, fing der Pullover der 32-Jährigen Feuer. 

Zwar wurde der Brand am Sonntagabend schnell gelöscht, dennoch erlitt die Frau Verbrennungen zweiten Grades. 

Erst nach einiger Zeit wurde der Rettungsdienst gerufen. 

Die 32-Jährige kam zunächst in ein Krankenhaus, später in eine Unfallklinik. 


Gegen den 37-Jährigen, der den Grill anzündete, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Titelfoto: Christian Kaecker / 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0