Sex-Attacke: Mann packt Frau (45) kräftig zwischen die Beine!

Mannheim-Lindenhof - Widerliche Sex-Attacke auf eine Frau (45) am Donnerstagabend!

Die Polizei sucht nach dem Vorfall nun Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach dem Vorfall nun Zeugen. (Symbolbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Die 45-Jährige war gegen 21 Uhr zu Fuß auf dem Fußweg von der Helmut-Schmidt-Brücke von der Universität in Richtung Tunnelstraße unterwegs, berichtet die Polizei

Dabei begegnete ihr ein unbekannter Mann. Nachdem sie ihn passiert hatte, bemerkte sie, dass ihr der Unbekannte folgte. 

Auf Höhe der Tennisanlage wartete sie kurz, woraufhin dieser an ihr vorbeilief und sie dabei "in sexuell eindeutiger Weise" anredete. Die 45-Jährige lehnte ab. 

"Daraufhin griff sich der Mann mit beiden Händen in seinen Schritt, öffnete den Hosenladen und forderte die Frau auf, herzuschauen", schreiben die Beamten. 

Die lief jedoch an dem Mann vorbei weiter in Richtung Tunnelstraße. 

Unvermittelt griff der Unbekannte seinem Opfer anschließend von hinten kräftig zwischen die Beine in den Intimbereich. 

Die 45-Jährige drehte sich rasch um, schrie den Mann an und versuchte vergeblich, ihn festzuhalten. Der Sex-Täter flüchtete in Richtung Helmut-Schmidt-Brücke. 

Polizei sucht jetzt Zeugen

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • dunkle Hautfarbe
  • orientalische Erscheinung
  • schmale, hagere Figur
  • schmales Gesicht mit Augenringen
  • kurze, schwarze, gelockte Haare
  • bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke mit pelzbesetztem Kragen sowie dunkler Hose, vermutlich mit Nadelstreifen
  • sprach gebrochen Deutsch

Während der Tat trug der Täter die Kapuze seiner Jacke über dem Kopf. 

Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg (Tel. 0621/174-4444) zu melden.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0