Maskiertes Trio stürmt Spielhalle und flüchtet mit Kasse

Köln - Im Kölner Stadtteil Porz haben am gestrigen Sonntagabend drei maskierte Täter eine Spielhalle überfallen und dabei eine Mitarbeiterin bedroht. Anschließend flüchtete das Trio mit der Kasse der Spielhalle in Richtung Karlstraße.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Hinweisen, um die drei flüchtigen Täter schnell ausfindig zu machen. (Symbolbild)
Die Polizei ist nun auf der Suche nach Hinweisen, um die drei flüchtigen Täter schnell ausfindig zu machen. (Symbolbild)  © Christophe Gateau/dpa

Wie die Polizei mitteilte, stürmten die drei gegen 22.45 Uhr die Spielhalle in der Bahnhofstraße und sollen sich schnell Zugang zur Kasse verschafft haben. Diese habe das Trio nur mit Gewalt aus dem Tresen herausbekommen.

Zeugen gaben an, dass die Täter bei ihrer Aktion mit einer Pistole, einem Messer sowie einem Elektroschocker bewaffnet waren und allesamt mit schwarzen Kapuzenpullovern und dunklen Basecaps bekleidet gewesen sein soll.

Nach ihrer Tat sollen die drei in einem hellen BMW in Richtung Karlstraße abgehauen sein. In dem Wagen wartete ein weiterer mutmaßlicher Komplize, der vor der Spielhalle auf die drei gewartet haben soll.

Aktuell werten Ermittler der Polizei Videoaufnahmen sowie weitere Zeugenaussagen aus. Wer von Euch dennoch etwas verdächtiges beobachtet hat oder Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort des Trios geben kann, soll sich bitte unter der 02212290 bei der Polizei melden.

Titelfoto: Christophe Gateau/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: