Messer-Mann drängt in Hanau Opfer in Zufahrt und raubt es aus

Hanau - Die Polizei in Hanau fahndet nach einem etwa 25 Jahre alten Mann mit Brille, der am Freitagabend einen anderen Mann mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben soll.

Der Räuber drängte sein Opfer in eine Grundstücks-Zufahrt und raubte den Mann aus (Symbolbild).
Der Räuber drängte sein Opfer in eine Grundstücks-Zufahrt und raubte den Mann aus (Symbolbild).  © Bild-Montage: 123rf/Igor Stevanovic, 123rf/Welcomia

Wie ein Sprecher der Polizei in Südosthessen am Samstag mitteilte, ereignete  sich der Überfall am Freitag gegen 21.30 Uhr in der Schützenstraße in Hanau.

Demnach sei das Opfer dort zu Fuß unterwegs gewesen, als plötzlich der Täter auftauchte, den Mann mit einem vorgehaltenen Messer bedrohte und in eine Grundstücks-Zufahrt drängte.

Hier habe der Räuber dann von seinem Opfer die Herausgabe von Bargeld und der Armbanduhr gefordert.

Anschließend sei er mit seiner Beute in Richtung Gärtnerstraße geflüchtet. 

Der Geschädigte hat den Mann wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 Jahre alt
  • kurze, schwarze Haare
  • Brille
  • graues T-Shirt
  • kurze, blaue Jeanshose

Hinweise von Zeugen nimmt die Kriminalpolizei in Hanau unter der Telefonnummer 06181100123 entgegen.

Titelfoto: Bild-Montage: 123rf/Igor Stevanovic, 123rf/Welcomia

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0