Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten

Hamburg – Vor dem Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg ist am Samstag ein Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt worden.

Einsatzkräfte stehen am UKE in Eppendorf. Zuvor ist dort ein Mann mit einem Messer verletzt worden.
Einsatzkräfte stehen am UKE in Eppendorf. Zuvor ist dort ein Mann mit einem Messer verletzt worden.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Nach ersten Informationen wollte das Opfer den Streit eines Paares schlichten und wurde daraufhin attackiert. Er erlitt einen Stich in den Oberschenkel, wie die Polizei mitteilte.

Der Täter sei geflüchtet. Das Opfer sei sofort behandelt worden. Lebensgefahr habe nicht bestanden, Gefäße seien nicht verletzt gewesen.


Von dem Täter und dem Messer fehlt laut Polizei bislang jede Spur.

Titelfoto: HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: