Messerattacke auf Feier: 21-Jähriger schwer verletzt

Bondorf - Nach einem versuchten Tötungsdelikt im Kreis Böblingen ermittelt die Polizei!

Das schwer verletzte Opfer kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Das schwer verletzte Opfer kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Der Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen, wie die Beamten berichten.

Demnach fand im Naturfreundehaus in Bondorf eine private Feier statt. Gegen 3.20 Uhr kam es zwischen einem 21-Jährigen und einem bislang noch unbekannten Mann zum verbalen Streit.

Wenig später wurde der junge Mann mit drei Messerstichen auf dem Boden liegend aufgefunden. Der Täter flüchtete.

Der 21-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Update, 19. Juli: Bislang kein Tatverdächtiger ermittelt

Nach dem versuchten Tötungsdelikt haben die Ermittlungen der Kriminalpolizei Böblingen noch nicht zu einem Tatverdächtigen geführt, wie die Polizei mitteilt.

"Nach den polizeilichen Ermittlungen müssen Täter und Opfer von Partygästen getrennt worden sein", schreiben die Beamten. Sie konnten bislang jedoch nicht identifiziert werden und haben sich auch nicht bei der Polizei gemeldet.

Diese Personen und mögliche weitere Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0800/1100225 zu melden.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: