Irre Bruchlandung: Storch kracht in Kaffee-Tasse

Meßkirch - Ungewöhnliche Bruchlandung im Kreis Sigmaringen!

Ein Storch machte eine unfreiwillig harte Landung. (Symbolbild)
Ein Storch machte eine unfreiwillig harte Landung. (Symbolbild)  © Ursula Düren/dpa

Am Donnerstagnachmittag bekam ein Café-Gast wohl den Schreck seines Lebens. Wie die Polizei berichtet, krachte ein junger Storch gegen 14 Uhr in die Kaffee-Tasse des Gastes.

Während der Mann unverletzt blieb, verletzte sich der Jungvogel bei der unsanften Landung leicht.

Zur wahrscheinlichen Absturzursache des gefiederten Bruchpiloten schreiben die Beamten: "Das Jungtier touchierte bei Flugübungen vermutlich eine auf dem Dach montierte Antenne und stürzte ab." 

Das Tier kam in eine nahegelegene Tierarztpraxis. Dort konnte er nach kurzer Behandlung wieder entlassen werden.

Titelfoto: Ursula Düren/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0