Polizei zieht absolute Schrott-Karre aus dem Verkehr, Fahrer zeigt frische TÜV-Plakette!

Ratingen - Die Polizei in Ratingen hat ein praktisch schrottreifes Auto gestoppt, das erst vor einem Monat eine frische TÜV-Plakette bekommen hatte. Im Prüf-Bericht habe laut den Beamten sogar "ohne Mängel" gestanden!

Polizisten in Ratingen haben am Montag ein schrottreifes Auto gestoppt, dass noch vor Kurzem eine frische TÜV-Plakette erhalten hatte.
Polizisten in Ratingen haben am Montag ein schrottreifes Auto gestoppt, dass noch vor Kurzem eine frische TÜV-Plakette erhalten hatte.  © Polizei Mettmann

Laut Mitteilung hatten zwei Motorradpolizisten am Montag gegen 8.30 Uhr den Ford Mondeo am Kreisverkehr Am Krummenweg/Kölner Straße in Ratingen gestoppt, "der schon auf den ersten Blick geradezu schrottreif aussah".

Der Fahrer (78) zeigte den Ordnungshütern allerdings den frischen Prüfbericht, die nagelneue Plakette und den Eintrag in den Fahrzeugpapieren.

"Der schlechte Allgemeinzustand des Wagens stand diesem 'Test-Ergebnis' jedoch im krassen Widerspruch gegenüber", schilderte ein Polizeisprecher.

Mann kann erotische Dienstleistungen nicht bezahlen, da würgt er eine 30-Jährige!
Polizeimeldungen Mann kann erotische Dienstleistungen nicht bezahlen, da würgt er eine 30-Jährige!

Tatsächlich war die Karosserie laut Polizei nämlich "großflächig durchgerostet", die Scheinwerfer defekt und die Reifen obendrein auch noch "extrem abgefahren".

Das war jedoch noch nicht alles!

Die Beamten ordneten nach ihrem eigenen, ersten Eindruck des Wagens eine erneute technische Überprüfung bei einem Gutachter in Ratingen an - und die offenbarte noch schwerwiegendere Mängel: Demnach war der Tank undicht, ein falsches Fahrwerk verbaut und die Bremsleitungen marode. Nicht mal der Fahrergurt war unbeschädigt!

Das Auto wurde umgehend vom Straßenverkehrsamt stillgelegt.

Der Tank des Schrottwagens war undicht und nur provisorisch befestigt. Dennoch hatte der Fahrer (78) den Beamten eine frische TÜV-Plakette gezeigt.
Der Tank des Schrottwagens war undicht und nur provisorisch befestigt. Dennoch hatte der Fahrer (78) den Beamten eine frische TÜV-Plakette gezeigt.  © Polizei Mettmann

Die Ordnungshüter ermitteln nun wegen Falschbeurkundung im Amt. Auch der Fahrer der Schrottkarre kassierte eine Anzeige.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: