Mitarbeiterin weist auf Maskenpflicht hin: Frau rastet daraufhin komplett aus

Görlitz - Eine 61-Jährige war am Montagnachmittag in Görlitz ohne Maske unterwegs und hatte zudem auch noch ein falsches Attest dabei.

Auf einem Gebäude steht "Bitte Maske tragen". In Görlitz hat eine Frau die Maskenpflicht missachtet.
Auf einem Gebäude steht "Bitte Maske tragen". In Görlitz hat eine Frau die Maskenpflicht missachtet.  © Annette Riedl/dpa

Gegen 16.45 Uhr hat die ältere Dame ein Bankinstitut am Postplatz ohne den notwendigen Mund-Nasen-Schutz betreten.

Als die Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes die Frau auf die Maskenpflicht hinwies, zeigte diese ein vermutlich gefälschtes Attest vor.

Die 25-jährige Angestellte verwies die 61-Jährige daraufhin des Hauses. Das wollte sie nicht auf sich sitzen lassen, wehrte sich mit Schlägen und zog der Mitarbeiterin an den Haaren.

Als die Polizei eintraf, hatte die Tatverdächtige die Bank bereits verlassen.

Die Polizeibeamten erstatteten Anzeige wegen Verdachts des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung, der Urkundenfälschung, der Körperverletzung und der Hausfriedensbruchs.

Titelfoto: Annette Riedl/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0