Mitten in Corona-Zeiten: Rave-Party mit 200 Teilnehmern aufgelöst

Freiburg-Tiengen - Die Polizei hat in den frühen Morgenstunden in Freiburg-Tiengen eine Rave-Party aufgelöst.

Die Polizei löste die Rave-Party am frühen Samstagmorgen auf. (Symbolbild)
Die Polizei löste die Rave-Party am frühen Samstagmorgen auf. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Gegen 06.30 Uhr bemerkte eine Polizeistreife in der Nähe des Pendler-Parkplatzes in FR-Tiengen eine Rave-Party mit rund 200 Teilnehmern, teilen die Beamten mit.

Die Veranstaltung wurde aufgelöst. Bei den Personenkontrollen wurde zudem noch ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt.

Zwei Verantwortliche konnten von der Polizei ermittelt werden.

Die Polizei prüft nun, inwieweit gegen die Corona-Verordnung verstoßen wurde.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: