SEK-Einsatz: Mann bedroht Familie mit Messer und verschanzt sich mit Benzin in Schuppen

Murrhardt - Ein gewaltbereiter Mann hat in der vergangenen Nacht in Murrhardt (Rems-Murr-Kreis) für einen SEK-Einsatz gesorgt.

Das SEK konnte den Mann unverletzt festnehmen.
Das SEK konnte den Mann unverletzt festnehmen.  © 7aktuell.de | Simon Adomat

Wie die Polizei Aalen mitteilte, habe der 31-Jährige in Unterneustetten mehrere Familienangehörige mit einem Messer bedroht. 

Noch bevor die Polizeistreifen eintrafen, verschanzte sich der alkoholisierte Tatverdächtige in einem kleinen Werkzeugschuppen und verteilte Benzin auf dem Boden.

Der Mann befand sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand, so die Polizei.

Da der 31-Jährige nach Ansprachen der Polizei nicht aus dem Schuppen kam und möglicherweise bewaffnet war, riefen die Beamten vor Ort das SEK hinzu.

Dieses konnte den Mann um 2 Uhr unverletzt festnehmen.

Im Anschluss brachte die Polizei den 31-Jährigen in eine psychiatrische Klinik.

Titelfoto: 7aktuell.de | Simon Adomat

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0