Mutige Ladendetektivin überwältigt mit Beil bewaffneten Mann

Waldbröl/Oberbergischer Kreis - Eine mutige Ladendetektivin hat am Samstagabend in Waldbröl einen mit einem Beil bewaffneten 33-Jährigen überwältigt, der sich mit gestohlenem Alkohol aus dem Staub machen wollte.

Am Samstag hat eine Ladendetektivin in Waldbröl einen mit einem Beil bewaffneten Ladendieb (33) überwältigt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. (Symbolbild)
Am Samstag hat eine Ladendetektivin in Waldbröl einen mit einem Beil bewaffneten Ladendieb (33) überwältigt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. (Symbolbild)  © 123rf/Hunter Bliss

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sie den Mann gegen 19 Uhr dabei beobachtet, wie er sich erst zwei Spirituosenflaschen einsteckte und dann den Lebensmittelmarkt am Raabeweg ohne Bezahlung verlassen wollte.

Nachdem die Detektivin den 33-Jährigen daraufhin angesprochen und einen Ausweis verlangt hatte, kramte dieser in seiner Tasche - und zog urplötzlich ein Beil hervor!

Die Frau reagierte allerdings blitzschnell, wie es hieß, und brachte den völlig betrunkenen Mann zu Boden, "bevor es zu einer weiteren Eskalation der Situation kommen konnte".

Mehrere Verletzte nach Schüssen vor Lokal: Fluchtwagen gefunden
Polizeimeldungen Mehrere Verletzte nach Schüssen vor Lokal: Fluchtwagen gefunden

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab anschließend den stolzen Wert von fast 2,7 Promille im Blut.

Nun erwartet den Trunkenbold eine saftige Anzeige: Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Diebstahls mit Waffen ein. Das Beil wurde außerdem beschlagnahmt.

Titelfoto: 123rf/Hunter Bliss

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: