Nackt am Fluss und Hand angelegt: Polizei greift zu

Nürnberg - Ein mutmaßlicher Exhibitionisten ist im Nürnberger Stadtteil Schniegling festgenommen worden.

Der 44-Jährige konnte noch am Flussufer festgenommen werden. (Symbolbild)
Der 44-Jährige konnte noch am Flussufer festgenommen werden. (Symbolbild)  © Johannes Neudecker/dpa

Ab Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr wurde eine Frau auf den Mann aufmerksam.

Er lag, wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilte, "nackt am Ufer der Pegnitz" und habe "an seinem Geschlechtsteil manipuliert". 

Hierbei versuchte er immer wieder Blickkontakt mit dieser Passantin aufzunehmen. 

Diese verständigte daraufhin die Polizei und eine Streifenbesatzung nahm den 44-jährigen Tatverdächtigen noch vor Ort fest. 

"Der Mann wollte sich nicht weiter zur Sache äußern", teilte die Polizei mit.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Mann wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlungen.

Titelfoto: Johannes Neudecker/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0