Mutter und Tochter sitzen friedlich beisammen: Als ein Mann die Wohnung betritt, wird's unheimlich

Kassel - Ein betrunkener Mann hat am Mittwochabend in einer Hochparterrewohnung in Kassel einer Frau und deren Tochter einen mächtigen Schrecken eingejagt.

Fotomontage: Die Polizei musste den ungebetenen Gast schließlich aus der Wohnung schaffen (Symbolfoto).
Fotomontage: Die Polizei musste den ungebetenen Gast schließlich aus der Wohnung schaffen (Symbolfoto).  © Montage: DPA/Boris Rössler, 123RF/Vadim Guzhva

Der 36-Jährige drückte nach Angaben der Polizei vom Donnerstag gegen 22.50 Uhr die angelehnte Balkontür der Wohnung in der Breslauer Straße im Kasseler Stadtteil Waldau auf, trat in das Wohnzimmer - und blieb dann regungslos und ohne ein Wort zu sagen dort stehen.

Die 52-Jährige und ihre volljährige Tochter flohen panisch schreiend aus dem Zimmer.

Ein hilfsbereiter Nachbar packte den Eindringling am Kragen und schob ihn aus der Wohnung. Polizisten nahmen den Mann fest.

Einen Grund für sein merkwürdiges Verhalten vom Mittwoch habe er nicht nennen können, sagte ein Polizeisprecher.

Der Mann hat den Angaben zufolge keinen festen Wohnsitz und hält sich illegal in Deutschland auf.

Titelfoto: Montage: DPA/Boris Rössler, 123RF/Vadim Guzhva

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0