Nach Fahrrad-Raubzug in Regensburg: Polizei nimmt 39-Jährigen fest

Regensburg - Nach einem Fahrraddiebstahl im großen Stil in Regensburg konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen.

Die Polizei nahm den 39-Jährigen auf einer Zugfahrt fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den 39-Jährigen auf einer Zugfahrt fest. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, sei der mutmaßliche Täter bereits Ende Februar auf einer Zugfahrt von Frankfurt nach Fulda aufgegriffen worden.

Der 39-jährige Rumäne soll im August 2019 in ein Regensburger Fahrradgeschäft eingedrungen sein und etwa 30 hochwertige Fahrräder im Wert eines hohen fünfstelligen Betrags gestohlen haben.

Bei dem Raubzug entstand damals laut Polizei ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Der Mann befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0